Nachdem das Team mSE North America beständig wächst und am bisherigen Standort im 84. Stock des Willis Tower in Chicago die Erweiterungsmöglichkeiten ausgeschöpft waren, wurde vor einigen Monaten der Beschluss gefasst, einen neuen Standort innerhalb der Stadt zu suchen.

Gefunden haben wir ihn im altehrwürdigen Wrigley Building, gebaut im Jahr 1920 für den gleichnamigen Kaugummiproduzenten. Das Gebäude war eines der ersten Wolkenkratzer nördlich des Chicago River und eines der ersten, die mit einer modernen Stahlrahmenstruktur gebaut wurden, die jedoch von sechs verschiedenen Farbtönen weißer Terrakotta bedeckt ist. Als architektonische Ikone in Chicago vereint das Design französische Renaissance- und spanische Revival-Stile mit einer amerikanischen Note.

Entscheidend für mSE Solutions waren die hervorragende, erst vor einigen Jahren renovierte Infrastruktur des Hauses und die zentrale Lage, an der Mündung des Chicago Rivers. Übrigens der Fluss, dessen Fließrichtung durch den genialen Vorschlag eines Ingenieurs vor mehr als 100 Jahren geändert wurde, um die Wasserqualität zu ändern. Ein schönes Symbol für Querdenker!

Die Kollegen vom Team Chicago durften bereits bei der Einrichtung Hand anlegen und konnten sich mit einem kleinen Housewarming, organisiert von den Büronachbarn, einstimmen.